48 Stunden Non-Stop Spielen

 

Als eine der wenigen Spielveranstaltungen bieten wir Euch die Möglichkeit, vom Anfang bis zum Schluss, ganze 48 Stunden zu zocken. An insgesamt knapp 40 Tischen kann sowohl der Neueinsteiger, als auch der Experte seinen Interessen an Spielen aller Art freien Lauf lassen. Allen voran sind hiermit Rollenspiele wie DSA, Shadowrun, Splittermond, D&D, Cthulhu uvm. gemeint. Auf den letzten Veranstaltungen wurden immer knapp 60 Spielrunden geleitet. Im Schnitt werden circa 70 Spielrunden in circa 20 verschiedenen Systemen angeboten.

Aber auch die Gesellschafts-, Brett- und Kartenspielen sind mit mehr als 70 verschiedenen, gesichteten Spielen ganz weit vorne dabei.
Magic - The Gathering und andere Tradingcard Games sind bei uns genau so gern gesehen, wie die große Sparte der Table Top Games, wie z.B. die Warhammer Familie.


Flatrate Tasse Hexfeld

 

Wie bereits angekündigt, wird es zur NT28 erneut diese Tasse geben. Es wird ihr zweiter Einsatz sein und so erhalten auch Gäste, welche beim Ersteinsatz keine Zeit gefunden haben die Möglichkeit, dieses Prachtexemplar zu erstehen.

 

Lasst bitte eure Flatratetassen aus der Vergangeheit zu Hause, nicht das es zu versehendlichen Verschwinden oder Verwechslungen kommt!

 

Das aktuelle Gruppenbild vom Tassenarchiv, findet ihr unter Infos.


Würfelmatte

 

Auf der letzten Veranstaltung als Test gestartet, gab es hier eine gewaltige Nachfrage. Wir hatten sie bereits nachbestellt, doch dann lagen sie 2 Jahre im Regal. Nun habt ihr erneut die Gelegenheit eines dieser limitierten Exemplare zu sichern. Von beiden existieren nur je 69 Stück, wobei zweidrittel bereits weg sind!

Stückpreis: 10,00€

Nur so lange der Vorrat reicht!


Namenlose Seife

Erst war es ein Gimmick, dann binnen Stunden ausverkauft. Nun gehen wir in die dritte Runde mit der Namenlosen Seife. Diese wird handgefertigt und besteht auch weiterhin aus veganen Inhaltsstoffen. Glycerinrohseife, Kaffeesatz der NT27 und Vanille.

 

Die Seife ist auf 52 Stück, je ca. 100g, limitiert und Wegen der Veranstaltungspause 2 Jahre gereift! In einer kleinen Papschachtel auf Holzwolle gebettet und mit Flachsband verschlossen, werden diese Stücke den neuen Besitzern übergeben.

 

Stückpreis: 5,00€

Nur so lange der Vorrat reicht!


Namenlose Lotterie 3.0

 

Aufgrund der zuletzt überwältigenden Resonanz, werden wir die Zahl an Losen und Gewinnen beibehalten! Wir bieten Euch nun 50 tolle Preise aus 750 Losen und dies entspricht einer Quote von 1:15. Des weiteren hoffen wir, dass nun auch Gäste am Samstag ein Los abbekommen, was bisher noch nie der Fall war!

 

Was ist diese Namenlose Lotterie 3.0?

Die Namenlose Lotterie hat zunächst einmal nichts mit der Tombola am Samstag Abend zu tun. Im Gegenteil, bei der Lotterie seid Ihr nicht auf eine Losnummer angewiesen, sondern könnt auch mehr als ein Los kaufen. Der Preis dieser Lose beträgt 1,00€ und Ihr habt die Chance auf einen von 50 tollen Preisen aus den Bereichen Gesellschafts-, Brett- und Kartenspiele.

 

Die Lose können ab Freitag bei der Losfee gekauft werden, allerdings erst am Samstag eingelöst werden! Warum? Ganz einfach. Falls bereits am Freitag Abend alle 50 Preise eingelöst worden sind und wir noch 300 Lose hätten, wäre es ja unfair Euch weitere Lose ohne die Chance auf einen Gewinn anzubieten. Daher haben wir uns entschieden, dass Ihr die Preise erst am Samstag abholen könnt.

 

Wo Ihr diese Lose bekommt und wie die weiteren Spielregeln sind, erfahrt ihr nun im Klartext:

- 50 tolle Preise aus 750 Losen

- ein Los kostet 1,00€

- kaufbar ab Freitag bei der Losfee

- Gewinne können ab Samstag 18 Uhr bis Sonntag 18 Uhr an der Kasse abgeholt werden

- das Los verfällt mit der Schließung der NT


Tombola

 

Die Tombola am Samstag Abend ab 21 Uhr ist eine traditionelle Zusammenkunft der Gäste. Mit dem Zahlen des Eintritts erhaltet Ihr eine nummerierte Eintrittskarte, welche gleichzeitig ein Los bei eben genau dieser Tombola ist. Mit etwas Glück könnt Ihr hier fantastische Preise gewinnen.

 

Die Preise der Tombola erhalten wir von Verlagen, Supportern und Gönnern. Auch der Namenlose Tage e.V. packt was dazu, denn wir haben uns die Förderung der Rollenspiel-Kultur zur Aufgabe gemacht.